Energiewende in Engelskirchen und im Bergischen Land

23.11.11

Antrag zur Ratssitzung am 14.12.2011

  1. Der Rat der Gemeinde Engelskirchen bekennt sich zum Ziel, die Energieversorgung der Gemeinde Engelskirchen mittel- bis langfristig zu 100% aus erneuerbaren Energien sicher zu stellen.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, gemeinsam mit den Akteuren aus Wirtschaft und Wissenschaft  Szenarien zu entwickeln, wie dieses Ziel unter Berücksichtigung der Handlungsstränge Energieerzeugung, Energieeffizienz und Energieeinsparung zu erreichen ist.
  3. Der Bürgermeister wird aufgefordert:
    1. Gespräche mit den Bürgermeistern, Landräten und Oberbürgermeistern der Bergischen Region aufzunehmen, mit dem Ziel, das Bergische Land zu einer 100% Erneuerbaren Energieregion zu entwickeln
    2. gemeinsam mit den  Bürgermeistern, Oberbürgermeistern und  Landräten der Bergischen Region einen Antrag auf Aufnahme in das Netzwerk 100% EE-Regionen zu stellen.
    3. gemeinsam mit den anderen bergischen Kommunen eine Potentialanalyse für das Bergische Land unter Einbeziehung der Regierungspräsidien Köln und Düsseldorf anzustoßen. Gespräche zur Finanzierung der Studie sind mit dem Land aufzunehmen.
  4. Die Bürger sind an dem Prozess der Energiewende in geeigneter Form zu beteiligen.